Mobilität in Gemeinden

Der Verkehrsanteil am Gesamtenergieverbrauch liegt auf knapp 38% und verpflichtet, auf allen Ebenen zu handeln. Es gilt die Effizienz zu verbessern, die Auslastung auf Anlagen und Fahrzeugen zu optimieren und auch im Verkehr erneuerbare Energien einzusetzen. EnergieSchweiz für Gemeinden unterstützt die Gemeinden mit Instrumenten und Informationen. Aktuell stehen zur Verfügung:

Werkzeugkoffer öffentliche Parkierung in Gemeinden

Leitfaden Schulwege «Elterntaxi»

Leitfaden

Elektro-Mobilität in Gemeinden

Elektro-Mobilität wird zu einem wichtigen Thema und betrifft verschiedene Handlungsfelder in den Gemeinden. EnergieSchweiz für Gemeinden unterstützt die Gemeinden in diesen Fragen. Der Handlungsleitfaden mit Praxisbeispielen informiert darüber und die Weiterbildungskurse «Elektro-Mobilität in Gemeinden - clever integriert» vertieft die Themen, zeigt Beispiele auf und bietet konkrete Instrumente an.

Am Gemeinde-Kurs Elektro-Mobilität in Gemeinden gehen Fachleute auf die Handlungsfelder der Gemeinden ein und zeigen Beispiele auf.

2018 sind folgende Kurse geplant:

Reinach BL am Donnerstag, 12. April 2018, 13.15 bis 17 Uhr
Sursee LU am Mittwoch, 23. Mai 2018, 13.15 bis 17 Uhr
Zuchwil SO am Donnerstag, 21. Juni 2018, 13.15 bis 17 Uhr
Schwyz am Dienstag, 26. Juni 2018; 13.15 bis 17 Uhr

Kosten CHF 250.-; für Mitglieder im Trägerverein Energiestadt CHF 180.-
Anmeldung an info(at)rundum-mobil(dot)ch
Weitere Kurse sind geplant.

Mehr dazu unter Agenda.
 
Handlungsleitfaden mit Praxisbeispielen

Logo Energie Schweiz

Mobilitätsexperten

Liste Mobilitätsexperten

Mobilservice

Dossiers und Praxisbeispiele für Gemeinden und Unternehmen: www.mobilservice.ch